Die Architektur

Sugamo Shinkin Bank von Emmanuelle Moureaux | Dezeen

Sugamo Shinkin Bank von Emmanuelle Moureaux | Dezeen
Anonim

Sugamo Shinkin Bank von Emmanuelle Moureaux

Emmanuelle Moureaux Architecture & Design hat eine Bankfiliale in Tokiwadai, Tokio, mit vertieften bunten Fenstern fertiggestellt.

Die Fassade zeigt auch ein Baummotiv, das in den Perforationen der Verkleidung abgebildet ist.

Das Motiv setzt sich mit farbenfrohen Grafiken von Bäumen und Blättern im Innenraum fort.

In sieben lichtdurchfluteten Vitrinen wurden lebende Pflanzen und Bäume in das Innere eingeführt.

Fotos sind von Nacasa & Partners Inc.

Hier sind weitere Informationen von den Architekten:

Die Sugama Shinkin Bank ist eine Kreditgenossenschaft, die bestrebt ist, ihren Kunden erstklassige Gastfreundschaft zu bieten. Dabei gilt das Motto: "Wir freuen uns, zufriedene Kunden zu bedienen." Wir haben die Architektur und Inneneinrichtung für die neu verlegte Filiale der Bank in Tokiwadai übernommen.

Durch die Ausrichtung unseres Designs auf Blattmotive wollten wir einen erfrischenden Raum schaffen, der Kunden mit einem natürlichen, verjüngenden Gefühl willkommen heißt.

Die Fassade des Gebäudes zeigt Baumsilhouetten und eine Auswahl von großen und kleinen Fenstern in 14 verschiedenen Farben, die in einem charakteristischen, rhythmischen Muster angeordnet sind und die Fassade selbst in eine Beschilderung verwandeln.

Im ersten Stock befinden sich Geldautomaten und Schalter sowie 3 Innenhöfe und ein offener Raum mit Stühlen in 14 verschiedenen Farben.

Das zweite Stockwerk beherbergt den Leihbereich, Empfangsräume, Büros und 4 Innenhöfe, während das dritte Stockwerk den Einrichtungen für die Mitarbeiter vorbehalten ist, darunter Umkleideräume und eine Cafeteria.

Dank der 7 lichtdurchfluteten Innenhöfe mit Bäumen und Blütenpflanzen ist jeder dieser Räume lose mit allen anderen verbunden.

Eine Konstellation von Blättern in 24 verschiedenen Farben, die auf den weißen Zweigen der Wände und Glasfenster wachsen, überlappt sich mit dem natürlichen Laub der echten Bäume in den Innenhöfen und erzeugt das Gefühl, in einem magischen Wald zu sein.

DIE SUGAMO SHINKIN BANK / TOKIWADAI NIEDERLASSUNG

Hauptverwendung: Finanzinstitut
Aufnahmeort: Tokiwadai, Tokio
Struktur: Stahl, 3 Stockwerke

Grundstücksfläche: 656, 94 m2
Gesamtfläche: 733, 99 m2
Geöffnet: Juni 2010
Bildnachweis: Nacasa & Partners Inc

Klicken Sie oben für größeres Bild

Klicken Sie oben für größeres Bild

Klicken Sie oben für größeres Bild

Klicken Sie oben für größeres Bild

Siehe auch:

.

Stick Chair von
Emmanuelle Moureaux
Bildungszentrum von
Alejandro Muñoz Miranda
Mehr
Architekturgeschichten