Anonim

Emmanuel Babled für Priveekollektie

Der französische Designer Emmanuel Babled wird im kommenden Monat auf der Design Miami eine Sammlung von Licht- und Möbeln ausstellen.

Die Kollektion umfasst eine limitierte Serie asymmetrischer Lampen mit dem Namen Digit (oben), die in Murano mundgeblasen werden.

Weitere ausgestellte Produkte sind Sunshare (unten), ein Sitz aus Carrara-Marmor und eine LED-Lampe namens Altair (oben).

Die Sammlung wird von der Priveekollektie in Heusden aan de Maas in den Niederlanden ausgestellt.

Oben: Quark-Tisch.

Die Design Miami findet vom 1. bis 5. Dezember statt.

Hier ist ein Text aus der Galerie:

-

Vom 1. bis 5. Dezember 2009 ist Priveekollektie zum zweiten Mal auf der Design Miami in den USA vertreten. Während dieser renommierten Ausstellung präsentiert die Galerie unter anderem neue Arbeiten von Emmanuel Babled.

Der ursprünglich französische Designer Emmanuel Babled (1967) lebt in Mailand und ist Gastlehrer an der Design Academy Eindhoven in den Niederlanden. Während der Design Miami werden einige Kronleuchter und eine Stehlampe aus der 'Digit'-Serie von Emmanuel Babled als Lichtinstallation in Stand Nr. 3 der Priveekollektie gezeigt. Diese mundgeblasenen Lichtobjekte werden von den Glasmachern von Murano in limitierter Auflage hergestellt. Die asymmetrischen Formen dieser Kronleuchter stehen im Gegensatz zu den symmetrischen Formen, die traditionell bei Kronleuchtern aus Murano auftreten. Zu diesem besonderen Anlass wird eine neue dunkelgraue Farbversion eingeführt.