Design

Kristallbonbon von Jaime Hayón | Dezeen

Kristallbonbon von Jaime Hayón | Dezeen
Anonim

Kristallbonbon von Jaime Hayón

Der Designer Jaime Hayón hat eine Kollektion namens Crystal Candy für die französische Kristallmarke Baccarat kreiert. Der Designer Jaime Hayón hat eine Kollektion namens Crystal Candy für die französische Kristallmarke Baccarat kreiert.

Das Sortiment wurde gestern auf der Messe Maison et Objet in Paris und am 22. Januar auf dem Baccarat Salle de Bal vorgestellt.

Die Stücke werden in einer limitierten Auflage von 25 Stück produziert.

Hier ist ein Text von Hayón:

-

Crystal Candy Set für Baccarat Die Möglichkeit, gemeinsam mit Baccarat kreative Möglichkeiten zu erforschen und auszuüben, führte zur Schaffung des Crystal Candy Sets. Der Ansatz wurde von der Suche nach erlesenen Farb- und Materialkombinationen geleitet.

Mit diesen Stücken wollte ich den Reichtum frischer tropischer Früchte mit Kristall und anderen Materialien wie Keramik nachbilden. Mit einer Vielzahl von Texturen und Stärken wurde mit jedem der 9 Charaktere, aus denen sich die Sammlung zusammensetzt, ein neues Reflexionsspiel durchgeführt.

In der gesamten Sammlung können verschiedene Kristallschneidetechniken geschätzt werden. Sie ergeben eine Reihe von weichen, weiblichen Formen mit einem Hauch von Humor. Fruchtige Inspirationen werden mit edelsteinartigen Merkmalen vermischt: Ananas, Granatapfel, Golfbälle und Wassertropfen sind einige der untersuchten Ideen.

"Reencontres" ist eine wertvolle Plattform, auf der ein Künstler eine der repräsentativsten und angesehensten Traditionen der Welt in geschliffenen Kristallen, Baccarat, verbindet, um ihr Erbe und die zukünftigen Möglichkeiten dieser Tradition zu erkunden.

Es war eine große Ehre, eingeladen zu werden, um sich Baccarat in diesem Unternehmen anzuschließen. Meine Arbeit war schon immer von der ständigen Sorge um die Erhaltung und Aktualisierung von Traditionen geprägt.

Ich finde, dass dabei Hinweise und Schlüssel zu unserer Geschichte gefunden werden und dass diese Hinweise wesentlich sind, um zu verstehen, wohin die Zukunft führen könnte. Das Crystal Candy Set wurde am 22. Januar 2009 auf dem Baccarat Salle de Bal in Paris vorgestellt.

Hier ist eine Pressemitteilung von Baccarat:

-

In Jaime kann man fast das Wort "Juwel" hören. Und das ist eine gute Art, den Künstler und Designer Jaime Hayon zu charakterisieren. Halb Konquistador, halb Kobold, umarmt dieser Abenteurer des Designs das Leben mit einer außergewöhnlichen kreativen Begeisterung, einem unmittelbaren Einfühlungsvermögen für Seine Nächsten und Liebsten und eine ansteckende Vitalität: Er springt im Handumdrehen von einer Sprache zur anderen und unterhält sich gleichzeitig auf Englisch sowie auf Französisch, Italienisch und Spanisch, alle mit einer einzigartigen Lässigkeit und Leichtigkeit.

Jaime ist ein Mann der Gegenwart und der Zukunft, ein entschieden optimistischer Mutant, der für eine Welt mit einem helleren Morgen gerüstet ist.

Der vor dreißig Jahren in Madrid geborene Almodóvar des Designs ist auf der Suche nach Begegnungen und Neuland. Das Paradox ergibt sich aus der Überschneidung dieses freien Geistes und seiner Inspirationen, die sich ausschließlich aus der Sinnlichkeit seines Hintergrunds ergeben: Düfte, Klänge, Sprachen, Visionen der Kindheit und seine iberischen Wurzeln.

Die Grundfarben, die Exzesse, die organischen Barockformen der Möbel und Keramiken, die Manga-meets-Iberia-Spielzeuge: Seine Fantasie fließt frei wie ein Strom aus der Spitze eines Buntstifts oder Pinsels mit dem Talent eines Meisters Zeichner.

Jaime Hayon ist ein großzügiger Künstler, und seine Arbeit destilliert alles, was seinen Weg gekreuzt hat. Wie ein Ethnologe der Form und des Materials erforscht er Natur und Menschen gleichermaßen und transformiert sie durch das Prisma seiner ungezügelten Flucht der Kreativität - sein freier Geist strahlt am brillantesten in den Szenografien aus, die seinen Überschwang und seine Lebensfreude voll ausdrücken.

Die jüngste, von Gestalfen herausgegebene Monographie über sein Werk fasst die gesamte Bandbreite seines produktiven und vielseitigen Schaffens zusammen.

Form, Stil und Farbe werden mit einer seltenen Meisterschaft eingesetzt, sei es in seinen Partnerschaften mit Unternehmen wie Arquitect, Bisazza, Camper, Bosa, Metalarte, Palluco oder Bernhardt Design in Zusammenarbeit mit seiner Begleiterin Nienke Klunder. Sein "Rencontre" mit Baccarat ist typisch für dieses atypische Talent.

Dieses meisterhafte stilistische Unterfangen zwischen farbig geschliffenem Kristall oder mit Gold und Metallkeramik gravierten Teilen schließt erfolgreich die Lücke zwischen opulenter Transparenz und samtiger Opazität. Hayons Sinn für Humor verdeutlicht die Bedeutung seines Schaffens in einer limitierten Auflage monumentaler Werke. Das "Crystal Candy Set" kann in vollen Zügen genossen werden. Mit dieser außergewöhnlich schönen Arbeit zeigt Baccarat einmal mehr seine außergewöhnliche Kreativität.

Chantal Granier